Mitarbeiterführung für Filialleiter

Mitarbeitermotivation als Schlüssel zu begeisterten Kunden

Als Filialleiter ist man nicht nur gefordert, die alltäglichen Aufgaben, die in einem Geschäft anfallen zu bewältigen, sondern sich auch um die Verkaufsmitarbeiter zu kümmern. Dabei geht es nicht nur um die reine Einteilung der Aufgaben und Mitarbeiter, sondern auch, dass die Verkäufer und Verkäuferinnen motiviert ihrer Arbeit nachgehen können. Jegliche unangenehme Situation im Geschäft schlägt sich oft direkt zum Kunden durch.

Wer kennt das Gefühl nicht, wenn er ein Geschäft betritt und die Stimmung förmlich knistert, weil scheinbar etwas vorgefallen ist, dass die Motivation der Mitarbeiter negativ beeinträchtigt hat. In so einer Situation fühlt sich der Kunde nicht wohl und den Verkäufern fällt es schwer sich auf das Verkaufsgespräch zu freuen und dem Kunden ein unvergleichliches Kauferlebnis zu bieten.

Darüber hinaus ist ein wichtiger Baustein der Mitarbeiterführung die Erstellung eines professionellen Service-Prozesses bzw. dessen Einhaltung und Umsetzung im Alltag.

Die Abläufe müssen klar sein und sich in die tägliche Arbeit gut einfügen. Vorgaben, die Ihre Verkäufer und Verkäuferinnen gar nicht oder nur sehr schwer umsetzen können, bringen zusätzlich Stress – und werden schnell „vergessen“ oder umgangen.

All diese Faktoren für zur Herausforderung für den Filialleiter, Ihre Verkäufer und Verkäuferinnen trotz der anstrengenden Arbeit im Kontakt mit Kunden und deren Anliegen motiviert zu halten. Ihre Mitarbeiter sind tagtäglich herausfordernden Situationen im Umgang mit Kunden ausgesetzt. Da ist oft auch eine Rückenstärkung von Seiten der Führungskraft vonnöten.

Die Wichtigkeit von Führung

Nichts ist für einen Verkäufer schlimmer als das Gefühl, dass die Filialleitung nicht hinter ihm steht und er im Regen stehen gelassen wird. Seine Kompetenz wird durch ein solches Verhalten in Frage gestellt und er wird über kurz oder lang seine Motivation verlieren.

Ein Mitarbeiter ohne Motivation ist definitiv schlecht für das Geschäft und kostet Sie Kunden und Ihr gutes Image.

Nachdem der Filialleiter nicht nur fürs Funktionieren Ihres eigenen Teams verantwortlich ist, sondern es Ihnen auch ein Anliegen sein dürfte, dass Ihre Mitarbeiter Ihren Kunden gegenüber ein vorbildliches Verhalten zeigen, ist das Aufgabengebiet des Filialleiters im Einzelhandel oft wesentlich größer und unüberschaubarer als in anderen Unternehmen ohne direkten Kundenkontakt.

Damit der Filialleiter seinen vielfältigen Aufgaben gut und produktiv nachgehen kann und auch seine Verkäufer und Verkäuferinnen gut dabei unterstützen kann, die Kunden zu begeistern, braucht er eine punktgenaue Ausbildung und gute Kenntnisse über eine professionelle Führung von Verkaufsmitarbeitern.

Training für Filialleiter im Einzelhandel

In diesem Filialleiter-Training werden umfassende Informationen zum Thema Mitarbeiterführung speziell für den Einzelhandel vermittelt. Viele Tipps und Tricks helfen den Führungskräften dabei, ihre Mitarbeiter motiviert zu führen und auch schwierige Situationen im Umgang mit Verkäufern und Verkäuferinnen zu bewältigen.

Das führt zu motivierten Mitarbeitern und das wiederum zu begeisterten Kunden, die sie gerne weiterempfehlen und immer wieder kommen.

Nutzen Sie die Chance Ihre Filialleitern bei ihren vielfältigen Aufgaben zu unterstützen und ihnen die richtigen Werkzeuge für eine professionelle und erfolgreiche Führung an die Hand zu geben.

Regina Kmenta vereint in Ihren Coachings höchste fachliche Kompetenz mit einer ganz besonderen Empathie für den Menschen. Eine Frau mit spürbar viel Erfahrung, Mut und Herzlichkeit.

Mehr Infos